Die U15w Leistungsmannschaft der Regnitztal Baskets konnte in den vergangenen Wochen sowohl bei der Bayerischen Meisterschaft der U15 in Nördlingen als auch bei der bayerischen Endrunde der U17 in Tegernheim/Regensburg achtbare Erfolge feiern. Während es bei der U15 zum 3. Platz hinter Gastgeber Nördlingen und Jahn München reichte, konnte man sich bei den U17 Meisterschaften mit einer Mischung aus U15 und WNBL Spielerinnen bis ins Finale vorkämpfen, wo man sich dann

Hoffnungsvolle Talente aus dem Bamberger Basketballprogramm (Regnitztal Baskets U15) sind Kim Siebert, Jana Barth und Julia Förner (v.l.)

Nach zwei intensiven Turniertagen in Dessau-Roßlau und Osnabrück stehen die 48 Teilnehmerinnen des Jahrganges 2001 weiblich für das Finale von „Talente mit Perspektive“ 2015 im April in Heidelberg fest. Vor den Augen der Sichter, Michael Kasch und Eberhard Spissinger aus dem DBB-Trainerstab, kämpften knapp 140 Mädchen in ihren Landesverbands-Teams um die begehrten Tickets. Aus dem Bamberger Leistungskonzept waren mit Julia Förner, Jana Barth, Kim Siebert, Magdalena Landwehr (alle Jg. 2001) und

Bei der Endrunde zur Bayerischen Meisterschaft in Fürth kamen unsere unsere sehr jungen U19-Mädels auf einem dritten Rang ein. Sie musste dabei den im Schnitte zwei Jahre älteren Spielerinnen der TG Würzburg und von Jahn München den Vortritt lassen. Neben dem Altersunterschied hatten die Regnitztalerinnen als weitere Hypothek im Gepäck, dass sie nur zu acht und am Sonntag sogar nur zu siebt dieses Kräfte zehrende Turnier bestreiten konnten.

Im Auftaktspiel

Das U15w Bayernliga Team der Regnitztal Baskets konnte am vergangenen Samstag einen 139:20 Auswärtssieg beim Post SV Nürnberg einfahren. Nach dem deutlichen 100:29 Sieg im Hinspiel konnte man vor allem offensiv noch eine Schippe drauflegen und das Spiel über die kompletten 40 Minuten dominieren. Technische und körperliche Überlegenheit sowie sehr gute Verteidigung machten diese beiden deutlichen Ergebnisse gegen das Tabellenschlusslicht der Bayernliga Nord möglich machen. Zu den Topscorern auf

Das U15w Team der Regnitztal Baskets konnte auch das letzte Hauptrundenspiel der Bayernliga Nord erfolgreich für sich entscheiden. In der heimischen Hauptsmoorhalle in Strullendorf konnte das Team der TG Würzburg mit 85:43 (36:20) in die Schranken gewiesen werden.
Man startete unkonzentriert in die Partie und erlaubte dem Tabellenvierten viele leichte Punkte. In der eigenen Offensive wurden leichte Punkte vergeben und nicht immer kluge Entscheidungen getroffen. Dennoch ging man mit

Das junge Team von Headcoach Patrick Seidel tritt in dieser Spielzeit sowohl in der U15 Bayernliga Nord, als auch in der U17 Bezirksoberliga an. Am 11.10 konnte bereits der Auftakterfolg gegen den TV Schwabach (109:47) in der Bayernliga gefeiert werden. Das Team zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung, wodurch sich alle 12 eingesetzten Spielerinnen ins Scoring eintragen konnten. Gerade die gute Ballbewegung sowie ein starkes Fastbreakspiel brachten den gewünschten schönen Basketball und

facebook-logo

--- Werbung ---

Regionalliga Südost    Logo NBBL JBBL    brose bamberg youngsters     junior franken