Moritz Plescher (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Mit einem überzeugenden 86:55-Sieg über die Dresden Titans 2 haben die Regnitztal Baskets ihre Tabellenführung in der 2. Regionalliga behauptet und mit dem 19. Sieg im 20. Spiel den Aufstieg in die erste Regionalliga perfekt gemacht.

Nach einem guten Start in die Partie führten die Regnitztal Baskets in Dresden mit 19:3 und machten somit von Beginn an klar, dass sie den nächsten Erfolg in der Regio2 feiern wollten.

Der Grundstein für den 19. Sieg war also bereits hier gelegt, sodass das

Valentin Brevet (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Samstag, den 30. März 2019 um 19.30 Uhr in Neumarkt
Am kommenden Wochenende beenden die Regnitztal Baskets ihre erfolgreiche Saison mit dem Auswärtsspiel bei den Fibalon Baskets Neumarkt. Gespielt wird ligaübergreifend zur gleichen Zeit um 19.30 Uhr.
Die Fibalon Baskets Neumark stehen aktuell auf dem neunten Tabellenplatz und verbuchten bisher acht Siege und 13 Niederlagen. Damit ist die Mannschaft punktegleich mit dem Team der DJK Neustadt an der Waldnaab, die auf Rang 10 stehen. Am vergangenen

Daniel Köppel (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Sonntag, 17. März 2019 um 14 Uhr in Dresden

Für die Regnitztal Baskets in der 2. Regionalliga steht das wohl bisher wichtigste Spiel der Saison an: Mit einem Sieg bei Tabellenschlusslicht Dresden kann die junge Mannschaft den Aufstieg in die erste Regionalliga besiegeln. Gespielt wird am Sonntag ab 14 Uhr in Sachsen.

Mit einer beeindruckenden Bilanz von 18 Siegen aus 19 Partien reisen die Youngsters zu einem der letzten Saisonspiele 2018/19. So führt der Weg in der Regio2 am Wochenende zum

Leon Bulic (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Beim letzten Heimspiel der Saison sicherte sich die Regio2 der Brose Bamberg Youngsters den nächsten Sieg. Die Regnitztal Baskets schlugen als feststehender Aufsteiger den USC Leipzig mit mit 68:63.

Ohne die erkrankten Mateo Seric, Felix Edwardsson und Matej Jelovcic sowie die beim NBBL Allstar Game in Trier weilenden Nicho Tischler und Elias Baggette startete die Bamberger Mannschaft gut in die Partie. Auch die Gäste aus Leipzig fanden schnell ihren Rhythmus, sodass sich keine der beiden

Elias Baggette (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Weiterer Erfolg für die Regio2 der Brose Bamberg Youngsters: Die Brose-Nachwuchsakteure besiegten am vergangenen Freitag die DJK Don Bosco Bamberg mit 96:79 und sind damit weiterhin Tabellenführer der Liga.

Die Regnitztal Baskets starteten gut in die Partie und legten bereits im ersten Viertel den Grundstein für den 18. Sieg im 19. Spiel. Dank einer von Beginn an geschlossenen Teamleistung – am Ende sollten 27 Assists auf dem Spielbogen stehen – führten die Regnitztal Baskets nach den ersten

Matej Jelovcic (Regnitztal Baskets / Regio2), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Freitag, den 08. März 2019 um 20 Uhr in der Hauptsmoorhalle Strullendorf

Die Regnitztal Baskets empfangen am 19. Spieltag in der 2. Regionalliga Nord die DJK Don Bosco Bamberg zum Heimspiel in der Hauptsmoorhalle. Gespielt wird zur Prime-Time um 20 Uhr.

Es kommt zum nächsten Derby für die Regnitztal Baskets: Am kommenden Freitag empfängt das Brose Bamberg-Nachwuchsteam die DJK Don Bosco Bamberg zum Stadtduell in der Hauptsmoorhalle.
Derbys haben immer ihren eigenen Charme, das wissen beide

Seite 1 von 6