Die Vorbereitungen auf die neue Saison 2018/19 laufen bei den Brose Bamberg Youngsters bereits auf Hochtouren: Die JBBL-Mannschaft von Head Coach Kevin Kositz verbrachte die vergangenen Tage beim Internationalen Jugendturnier „Coppa Alberto Giove“ in Monza/Italien und sicherte sich dabei Platz 5. 
 
„Bella Italia“ hieß es einmal mehr für den Bamberger Nachwuchs und führte die Mannschaft von Kevin Kositz erneut nach Monza zum „Coppa Alberto Giove“. Auch 2018 überzeugte das Jugendturnier

Das Team der Regnitztal Baskets in der Auszeit, Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Sonntag, 04. März 2018 um 12:30 Uhr in München

„It’s Playoffs Baby“ heißt es ab dem kommenden Sonntag für die U16-Vertretung von Brose Bamberg. Diese trifft ab 12:30 Uhr auf den TS Jahn München und erlebt damit bereits in der ersten Best-of-Three-Serie das fränkisch-bayerische Duell in der Landeshauptstadt.

Nachdem die JBBL-Mannschaft von Head Coach Kevin Kositz die Relegationsrunde mit 13 Siegen und einer Niederlage abschloss und damit in die Playoffs um die deutsche Meisterschaft einzog

Paul Guck (Regnitztal Baskets), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Die JBBL-Mannschaft von Brose Bamberg musste sich im „Do or Die“-Spiel der Playoffs Süd 2018 dem Nachwuchs von TS Jahn München geschlagen geben und unterlag zuhause mit 66:73.

Nach einem ausgeglichenen Start in die Partie hatten sich die Youngsters eine erste hauchdünne 21:20-Führung erarbeitet. Hatte auch München einige Minuten gebraucht um ins Spiel zu finden, so nutzte die Mannschaft aus der Landeshauptstadt nun viele zweite und dritte Chancen am Brett aus, um sich erstmals in Führung zu

Finn Radina (Regnitztal Baskets), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Die U16-Bundesligamannschaft der Brose Bamberg Youngsters hat die Relegationsrunde drei in der Jugend Basketball Bundesliga mit einem Sieg beendet. Gegen die TenneT young heroes setzte sich die Mannschaft von Head Coach Kevin Kositz deutlich mit 84:41 durch.

Die Regnitztal Baskets starteten mit einer Führung ins Lokalderby gegen die TenneT young heroes und sollten diese auch in keiner Phase der Partie aus der Hand geben. Körber und Co. begannen fokussiert und setzten ihre Gäste unter der

Paul Guck (Regnitztal Baskets), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahl

Sonntag, 11. März 2018 um 12.30 Uhr in der Hauptsmoorhalle Strullendorf

Am kommenden Sonntag kommt es in der Hauptsmoorhalle Strullendorf zum vorentscheidenden Duell für die Regnitztal Baskets in der Jugend Basketball Bundesliga. Um 12:30 Uhr trifft die Kositz-Truppe im zweiten Spiel der „Best-of-Three“-Serie der Playoffs Süd erneut auf den TS Jahn München.

Einen gebrauchten Tag ähnlich des Hinspiels möchte die junge Mannschaft dabei nicht erwischen, denn vergangene Woche konnten sich nur

Kilian Dull (Regnitztal Baskets), Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Sonntag, den 18. Februar 2018 um 12:30h in der Hans-Jung-Halle Breitengüßbach

Am kommenden Sonntag empfängt die JBBL-Mannschaft von Brose Bamberg den Nachwuchs von medi Bayreuth zum „heimischen Auswärtsspiel“ in der Hans-Jung-Halle Breitengüßbach.

Mit zwölf Siegen und einer Niederlage stehen die Youngsters von Cheftrainer Kevin Kositz weiterhin an der Tabellenspitze der Relegationsgruppe drei. Nun erwartet die junge Equippe ihr letztes Relegationsspiel. Am Sonntag empfangen die Regnitztal

Marlon Stephan (Regnitztal Baskets), Copyright  Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Die U16-Mannschaft der Brose Bamberg Youngsters ist mit einer Niederlage in die diesjährigen Playoffs gestartet. Mit 51:71 verlor die Kositz-Truppe beim TS Jahn München.

Die Hausherren aus der Landeshauptstadt kamen besser in die Partie und erarbeiteten sich schnell einen soliden ersten Vorsprung. Nach zehn gespielten Minuten lag Bamberg so bereits mit 8:18 hinten. Auch im zweiten Viertel soll es nicht gut laufen für die Regnitztal Baskets. Aufgrund einiger Turnover, die verhinderten, dass

Alex Smith (Regnitztal Baskets) – Copyright Brose Bamberg Youngsters – Lina Ahlf

Die Jugend Basketball Bundesliga-Mannschaft von Brose Bamberg musste sich am vergangenen Sonntag mit 84:62 den RheinStars Köln geschlagen geben und die erste Niederlage in der Relegationsrunde der JBBL hinnehmen.

Aufgrund von Krankheit und der am Wochenende parallel stattfindenden Bayern-Auswahl standen Head Coach Kevin Kositz für die Köln-Partie insgesamt nur neun Spieler zur Verfügung. Die Youngsters kamen allerdings gut ins Spiel und schafften es, mit dem Tabellenzweiten aus der Domstadt

Seite 1 von 5