Am vergangenen Sonntag spielte die H5 von Markus Posch ihr letztes Saisonspiel gegen den SV Pettstadt. Coach Posch schickte Jens Rupprecht, Ron Schneider, Kai Eberl, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster zuerst aufs Parkett. Man konnte von Beginn an das Tempo bestimmen, so dass Schuster und Schneider direkt einen 6:0 Lauf hinlegten. Man gab die anfängliche Führung das ganze Spiel über nicht mehr aus der Hand. Im ersten Viertel übernahm Schuster mit 9 Punkten die

Nach nunmehr drei Siegen in Folge, erhielt die H5 beim Tabellenersten aus Knetzgau einen kleinen Dämpfer. Coach Markus Posch schickte Jens Rupprecht, Ron Schneider, Kai Eberl, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster als Starter aufs Parkett. Im ersten Viertel konnte man noch Fuß halten mit den Maintal Baskets Haßberge, so dass es 7:10 stand. Die Defensive wurde vernachlässigt und so kassierte man einen unnötigen 0:12-Lauf, doch Kapitän Schuster konnte mit einigen gelungenen Aktionen sein Team im

Am 21.2.15 spielte die H5 gegen TTL Bamberg, Coach Markus Posch schickte Jens Rupprecht, Ron Schneider, Kai Eberl, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster als Starter aufs Parkett. Eine schwere Partie wurde erwartet da man nur acht Spieler dabei hatte, doch TTL hatte selbst nur 7 Akteure zur Verfügung. Im ersten Viertel entwickelte sich eine offene Partie, in der Patrick Schuster und Ron Schneider ihr Team auf Schlagdistanz hielten. Nach dem ersten Spielabschnitt stand es 15:18.  Im zweiten

Am 10.1.2015 Absolvierte die H5 der Regnitztal Baskets erfolgreich ihr erstes Spiel im neuen Jahr gegen Ebermannstadt. Der Coach Markus Posch schickte Jens Rupprecht, Theodor Güttler, Nicholas Tuffner, Captain Patrick Schuster und erstmals Jannik Hasler auf das Parkett. Die Mannschaft fand erst kaum ins Spiel, das Tempo konnte nicht vorgegeben werden und in der Verteidigung traf man schlechte Entscheidungen. So kam das erste Viertelergebnis 12:25 zu Stande. Im Zweiten Viertel kam Ron Schneider

Am 07.02.2015 trat die H5 in der Regnitz-Arena gegen die SpVgg Hausen an.
Coach Markus Posch schickte Jens Rupprecht, Adrian Bihler, Ron Schneider, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster zu Beginn aufs Parkett. Die Truppe konnte anfangs gut mithalten, vor allem weil man sehr stark von jenseits der Dreipunktlinie traf. Jannik Hasler schloss den ersten Spielabschnitt mit 5 Punkten in Folge ab, so stand es 18:18. Doch im 2. Viertel kam die starke körperliche Überlegenheit der Hausener zur Geltung

Am 20.12.2014 kam es im BCH zum Derby zwischen der H5 von Markus Posch und der H4 von Regnitztal. Coach Posch schickte Jens Rupprecht, Manuel Berbig, Ron Schneider, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster als Starter aufs Parkett. Die Jungs der H5 erwischten den besseren Start und gingen Dank ihres Kapitäns Patrick Schuster in Führung, so dass der erste Spielabschnitt mit 18:13 an das Team von Posch ging. Im zweiten Viertel zeigte man eine bärenstarke Verteidigung, vor allem Adrian Bihler zeigte

Am 1. Februar spielte die H5 gegen die Mannschaft des TSV Burgwindheim.
Coach Markus Posch schickte Jens Rupprecht, Ron Schneider, Theodor Güttler, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster als Starting Five aufs Parkett. Der Start war sehr verhalten und man kassierte einen 1:12 Lauf, woraufhin Posch eine Auszeit nehmen musste um sein Team nochmals neu einzustellen. Vier gelungene Aktionen von Schneider und Schuster hielten die H5 im Spiel, 13:18 nach dem 1. Viertel. Die Abstimmung in der

Die H5 traf am Samstag, den 22.11.2014 um 12:30 Uhr in der Regnitz-Arena auf TTL Bamberg.
Coach Markus Posch wusste dass es eine schwere Partie werden wird, denn ihm standen nur 8 Spieler zur Verfügung. Er schickte Fabian Bergmann, Kai Eberl, Ron Schneider, Nicholas Tuffner und Patrick Schuster als Starter aufs Parkett. Der Start wurde sofort verpennt und man war nach 4 Minuten mit 0:9 hinten, bis Kapitän Schuster endlich den Bann brach und die ersten Punkte markierte. Insgesamt verlor man das

Seite 1 von 2

facebook-logo

--- Werbung ---

Regionalliga Südost    Logo NBBL JBBL    brose bamberg youngsters     junior franken