Unterirdische Leistung beim Derby in Eggolsheim.

DJK Eggolsheim   vs.   Regnitztal Baskets   85:48

Mit einer empfindlichen Niederlage, endete am Samstag Abend, die Bayernliga Partie der Regnitztaler. Kampf-, Kraft- und Ideenlos ist nun mal kein Spiel zu gewinnen. Was sich in einigen Begegnungen vorher bereits abzeichnete setzte sich nahtlos fort. Über einen 10:2 Start, nach 3 Minuten setzte, sich Eggolsheim ungehindert ab. 26:15 nach dem ersten Abschnitt und 52:26 zur Halbzeit , zeigten die zahlen an der Anzeigetafel. Hierbei kam Eggolsheim immer wieder zu leichten Punkten, da Regnitztal in der Defensive nicht präsent war. In der zweiten Halbzeit besserte sich zumindest die Defensivarbeit bei einigen Akteuren. Die entsprechenden Ballgewinne, ca. 20 Stück im gesamten Spiel, konnten jedoch durch viele überhastete und falsche Entscheidungen in der Offensive nicht in Korberfolge umgewandelt werden. Am Ende hatte Eggolsheim, einen überaus verdienten und leichtgemachten Sieg im Derby zu feiern. Die Regnitztaler müssen jetzt schleunigst die Kurve bekommen, um nicht beim nächsten Heimspiel gegen den Mitaufsteiger TTV Neustadt, dass nächste Fiasko zu erleben.

Höning (12),  Jäger (11),  Herzog (7),  Reichmann (6),  Sitzmann (5),  Bastian (4),  Kleine (3),  Baldwin,  Gorkurov,  Schlaug,  Stäudler

facebook-logo

--- Werbung ---

Regionalliga Südost    Logo NBBL JBBL    brose bamberg youngsters     junior franken