Spiel unnötig verloren

Regnitztal Baskets vs. TTV Neustadt 75 : 86

Nach einem guten Start beider Mannschaften entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Der erste Abschnitt endete mit 15:18. Das zweite Viertel ebenfalls ausgeglichen, auch den Neustädter Schnetzer konnten die Regnitztaler einigermaßen an die Leine legen, so stand es zur Halbzeit 42:43. Nach der Pause kam Regnitztal hellwach aus der Kabine legte sofort einen 13:0 Lauf auf Parkett und konnte sich eine 55:43 Führung erspielen. Durch leichtfertige Fehler brachten die heimischen Baskets im Anschluss die Aischgründer jedoch wieder ins Spiel. Mit 64:62 ging's ins letzte Viertel. Diese Führung konnte bis zur 34. Minute behauptet werden. Jetzt brach ein Unheil über die Baskets herein das teils durch Unerfahrenheit jedoch hauptsächlich durch Disziplinlosigkeiten zu erklären ist. Sechs unsportliche, technische und disqualifizierende Fouls sind einfach zu viel. Mit einem losen Mundwerk alleine ist ein knappes Match nicht zu gewinnen. Neustadt nutzte dies abgezockt aus, brauchte in den letzten sechs Minuten „nur" 19 Freiwürfe verwandeln um das Spiel für sich zu entscheiden. Diese sechs Minuten gingen mit 19:4 an Neustadt, also kein einziger Korb aus dem Spiel mehr für Neustadt. Am Ende stand ein verdienter Sieg für Neustadt an der Anzeige.

Regnitztal: Jäger (22), Wagner (16)
Neustadt: Schnetzer (35), Reinhardt (15), Wägner (15)

facebook-logo

--- Werbung ---

Regionalliga Südost    Logo NBBL JBBL    brose bamberg youngsters     junior franken