Nicholas Tischler (weißes Trikot, Regnitztal Baskets/2.Regionalliga), Copyright: Brose Bamberg Youngsters

2. Regionalliga – Lokalderby zum letzten Spieltag

Samstag, 01. April 2017 um 19.30 Uhr in der Seehofhalle Memmelsdorf

Als letzte Aufgabe in der 2. Regionalliga Nord tritt die Mannschaft von Kevin Kositz und seinem Assistenten Pat Hwastnow am kommenden Samstag um 19.30 Uhr bei der BG Litzendorf in der Seehofhalle an. Mit dem zweiten Lokalderby der Liga beenden die Brose Bamberg Youngsters die Saison.
Litzendorf steht nach 21 Spieltagen in der soliden Tabellenmitte und rangiert mit zehn Siegen und elf Niederlagen ausgeglichen auf dem siebten Platz. Nachdem man am vergangenen Spieltag gegen die Fibalon Baskets Neumarkt nur knapp unterlag, soll gegen die Regnitztal Baskets nun ein Sieg zum Abschluss der Spielrunde her.
Einen Sieg einfahren möchte auch das Brose-Team, welches den Klassenerhalt durch den 79:70-Sieg gegen die DJK Neustadt an der Waldnaab perfekt machen konnte. Drell, Uysal und Co. müssen dafür allerdings auf einige Litzendorfer Spieler Acht geben, so zum Beispiel auf die Ex-Regnitztaler Alex Sperke und Manuel Rockmann sowie auf Sebastian Slabu, welche die Konstanten im BG-Team sind. Unterstützung erhält die Mannschaft von Cheftrainer Alex Sandyk von dem ehemaligen Regnitztalspieler Markus Wimmer sowie durch Maximilian Kolbert, die ebenfalls hochprozentig für ihre Farben einnetzen.
Da die ProA-Mannschaft der Bamberger zeitgleich ihr letztes Saisonspiel bestreitet, wird sich kurzfristig zeigen, welcher Kader den Coaches zur Verfügung steht. Ungeachtet dessen möchten die Brose Bamberg Youngsters die Saison mit einem Sieg abschließen.